biografie zwillingsduo

Von Anfang an verlief das Leben von Karolin und Friederike Stegmann gemeinsam, denn als Zwillinge wurden sie in Lingen an der Ems geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren erhielten sie ihren ersten Klavierunterricht.
Schon früh errangen die beiden zahlreiche Preise, u. a. beim Steinway-Klavierspiel-Wettbewerb und beim Wettbewerb Jugend musiziert, den sie im Jahr 2006 in der Kategorie Klavier zu vier Händen mit Höchstpunktzahl gewannen.
Nach dem Abitur nahmen Karolin und Friederike ihr Schulmusikstudium mit Hauptfach Klavier bei Tilman Krämer an der Musikhochschule in Freiburg im Breisgau auf. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums Musik und Latein für das Höhere Lehramt studierten sie ab dem Wintersemester 2013/14 Master Klavierduo in der Klasse von Hans-Peter und Volker Stenzl an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock und bestanden ihre Abschlussprüfung im Sommer 2015 mit der Note 1,0. Ihre 11/2-jährige Referendarzeit an 2 Gymnasien in Freiburg schlossen sie am 19.7.2018 mit dem 2.Staatsexamen mit Auszeichnung ab.
Neben Meisterkursen beim Klavierduo Tal & Groethuysen, Klavierduo Chipak-Kushnir, Klavierduo Genova & Dimitrov, Stephen Kovacevich und beim Klavierduo Stenzl bilden außerdem Auftritte in Fernsehen und Rundfunk sowie Konzerte in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien Stationen im musikalischen Werdegang der Zwillingsschwestern. So führte sie ihre Beschäftigung als Duo beispielsweise auf das Schloss Elmau, zum Klavierduo-Festival Bad Herrenalb, nach Hamburg zur Konzertreihe Pianos an der Elbe, nach Frankreich zum Cap Ferret Music Festival und in das Stadtpalais Liechtenstein in Wien.
Das Klavierduo siegte im Jahr 2014 beim Tournoi International de Musique in Paris und beim Concorso Pianistico Internazionale in Rom. Weitere Erfolge erzielten Karolin und Friederike beim Deutschen Musikwettbewerb 2015 in Lübeck: Diesen beendeten sie als Finalistinnen mit der Aufnahme in die 60. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler und bekamen zusätzlich den Förderpreis der Carl Bechstein Stiftung zugesprochen.
Von November 2015 bis Februar 2016 waren die beiden mit der Russischen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Juri Gilbo und Michael Bully Herbig als Sprecher auf Konzerttournee, um den "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens in den bedeutendsten Konzerthäusern Deutschlands, darunter u.a. Stuttgarter Liederhalle, Meistersingerhalle Nürnberg, Münchner Philharmonie, Leipziger Gewandhaus und Berliner Philharmonie, aufzuführen. Im Juli 2016 konzertierten die Zwillinge mit der "Junge Kammerphilharmonie Freiburg" unter der Leitung von Andreas Winnen im Konzertsaal der Musikhochschule Freiburg.
Eine der Völkerverständigung und dem Antirassismus gewidmete Veranstaltung, in der die bekannte Schauspielerin Iris Berben Gedichte jüdischer Schriftsteller vortrug, begleiteten Karolin und Friederike im Oktober 2016 an zwei Flügeln mit Stücken von Debussy und Rachmaninov.